Donnerstag, 7. Februar 2013

Experiment

Neulich zeigte Wibsche in der Stempelecke eine Karte, deren Technik ich heute mal probiert habe. Eine Anleitung dazu kann man hier finden. Ich bin ganz zufrieden. Nur das Bleichen funktioniert noch nicht so gut. Hier muss ich noch weiter experimentieren.




Kommentare:

  1. Hallo Kerstin,
    Deine Karte sieht hervorragend aus. Ein ganz toller Effekt. Vor allem die Farben sind traumhaft schön!!

    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen grandios aus!

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  3. Die sieht wieder so traumhaft aus. Ich wusste gar nicht, wo ich zuerst hinschauen sollte. Die Harmonie der Farben, dieses Geprägte, das Gesamtbild.
    Kerstin, du hast dich meiner Meinung nach wieder mal selbst übertroffen. Und - das sieht viel besser aus, als die Anleitung, mit der du diesen Link verbunden hast...

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  4. Kerstin, leider habe ich dein e-Mail-Addi nicht gefunden, daher hier die Antwort.
    Die Anleitung findest du hier:
    http://stacycohen.blogspot.de/2010/12/paper-shoe-template.html

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  5. Das ist wirklich wundervoll geworden, liebe Kerstin! Unglaublich edel und wundervoll bunt ohne knallig zu wirken.

    Herzliche Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Ui - das ist ja auch stark.
    An einem so grauen Morgen tut dieser Anblick richtig gut!

    Liebe Grüße
    schoki

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir für einen Kommentar Zeit nimmst.

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.
Im Zuge meiner Informationspflicht als Blog-Betreiberin von Kerstins Papierkram teile ich dir mit, dass ich keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit meiner Datenschutz-Erklärung für meinen Blog übernehme und notiere an dieser Stelle die vorgeschriebene datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung:
Ich willige ein, dass gemäß der Datenschutz-Erklärung von Google Protokolldaten meines Surfverhaltens auf diesem Blog durch Google anonymisiert erhoben werden. Die Übermittlung meiner Daten wird von Google für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und Optimierung des Angebots verwendet, wie Name des abgerufenen Blogs; Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs; übertragene Datenmenge; Meldung über erfolgreichen Abruf; Browsertyp nebst Version; das Betriebssystem des Nutzers; Referrer URL (die zuvor besuchte Seite); IP-Adresse und den anfragenden Provider. Die Google-Statistiken erfolgen anonymisiert.
Der Erhebung meiner Zugriffsdaten durch Google kann ich jederzeit widersprechen.
Ich habe die Datenschutz-Erklärung von Google gelesen und bin damit einverstanden.