Freitag, 12. Oktober 2018

Wie die Zeit vergeht

Zum Geburtstag des Partners meiner Cousine habe ich für sie diese Karte zum Verschenken gewerkelt. Hier kommt die Vergänglichkeit der Zeit zum Ausdruck. Der Totenkopf von Katzelkraft passt dazu perfekt, der Empfänger kann mit solchen Motiven wohl was anfangen. Die unten gestempelte Kante von StudioLight passt ebenso zum Empfänger, der begeisterter Radfahrer ist.




Samstag, 6. Oktober 2018

Mensch ärger dich nicht!

Früher haben wir häufig mit unserer Großmutter Mensch ärger dich nicht gespielt. Nun habe ich ihr eins gebastelt, in der Variante "in the Box" oder "to go". Wenn sie nicht damit spielen möchte, dann schaut es wenigstens noch dekorativ aus, wenn man es als Box hinstellt.





Die Idee dazu habe ich hier gefunden.

Montag, 1. Oktober 2018

ein Baby

Mein Bruder fragte mich nach einer Baby-Karte und wählte sich von meinem Blog gleich ein Design aus. So ist diese Karte nach seinen Wünschen entstanden.





Mittwoch, 26. September 2018

Engelchenflügel

Kürzlich habe ich jemanden kennengelernt, deren Tochter 2015 bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen ist. Sie war als Radfahrerin in Köln auf dem Radweg unterwegs, als sie von einem Autofahrer überfahren wurde, welcher sich vermutlich mit einem anderen Fahrer eine Art Rennen geliefert hatte. Die Geschichte der Mutter hat mich bewegt. Sie trägt die Erinnerung an ihre Tochter jeden Augenblick in ihrem Herzen. Ich habe für sie solche Engelchenflügel gebastelt, wie wir sie hier auch für unsere Väter im Fenster hängen haben.




Samstag, 22. September 2018

Du hast es geschafft

Diese Woche habe ich mal wieder ein Seminar gegeben. Die Teilnehmer (und mein Co-Trainer) haben alle zur bestandenen Prüfung ein kleines Goodie bekommen.




Dienstag, 18. September 2018

Lieblingsfarben

Den Lieblingsfarben entsprechend (diesmal Lila/Grün bzw. (tatsächlich!!!) Schwarz) sind weitere Danke-Karten entstanden. Diesmal habe ich für die lila-grüne Karte die Handlettering-Stempel mit entsprechendem Rahmen und Füllung gestempelt. Für die schwarze Karte habe ich die Buchstaben ausgestanzt und aufgeklebt. Mit weißem Gelstift habe ich noch zusätzlich Kontur an die Buchstaben gebracht. Und für diejenigen, die keine Farbwünsche angegeben haben, gibt es den Sommer pur in gelb-rot.










Freitag, 14. September 2018

kosmischer Geburtstag

Für zwei September-Geburtstage habe ich kosmische Geburtstagskarten. Die Hintergründe sind mit Distress gewischt, auf die ich für die "Sterne" Wasser gespritzt habe, um an diesen Stellen etwas Farbe abzunehmen.