Sonntag, 17. November 2019

Das irdische Paradies

Für eine Art-Journal-Doppelseite habe ich ein Zitat Voltairs verarbeitet.

Für diese Doppelseite, die im Ganzen nur 18 cm breit und 12,5 cm hoch ist (ja, ich habe nun noch ein viertes Art-Journal-Format, und zwar ein liniertes Notizbuch), habe ich zunächst die gesamte Fläche mit einem Ausschnitt eines Eintrages aus dem Philosophischen Wörterbuch Voltairs beschrieben. Danach habe ich die Schrift mit weißer Farbe überpinselt, so dass sie nicht mehr so prominent erscheint. Links habe ich Voltairs Porträt gestempelt, rechts das Zitat geschrieben. Beides habe ich klar embosst, da die Farbe auf dem Gesso nicht recht trocknen wollte. So ist alles auch haptisch erlebbar geworden und glänzt zudem schön.

Die Übersetzung des Zitats "Das irdische Paradies ist, wo ich bin" lässt meiner Meinung nach mehrere Bedeutungsinterpretationen zu. Um richtig zu liegen, müsste man den Brief lesen, aus dem zitiert wurde.




Dienstag, 12. November 2019

Aquarell-Übungsbuch

Bei unserem Basteltreffen bei Heidi habe ich den anderen Mädels gezeigt, wie ich mit verschiedenen Aquarellfarben (Distress Marker, Albrecht Dürer-Stifte, Farbe aus kleinen Näpfchen) koloriere. Dazu habe ich kleine Büchlein vorbereitet, in denen an verschiedenen Motiven geübt werden konnte. Dabei waren u. a. grafische Elemente (Kreise, Sterne), Blümchen und Schmetterlinge. Die Seiten habe ich einzeln gestanzt (Stanze von StudioLight) und entweder mit Stempelfarbe bestempelt oder embosst. Die Seiten sind mit einem Ring zusammengehalten. Dazu hat jede noch ein Set aus drei Wassertankpinseln bekommen.







Samstag, 9. November 2019

Kleine Geschenke

Anfang Oktober war ich bei Heidi zum Basteltreffen. Für alle Bastlerinnen habe ich diese kleinen Verpackungen gemacht und mit lecker Süßkram gefüllt.











Dienstag, 5. November 2019

Mariposa - Schmetterling

Diese Art Journal Seite kommt mit seinem Hintergrund ziemlich farbenfroh daher. Ich habe mit 9 verschiedenen Dylusions Ink Sprays gearbeitet, nachdem ich zuvor etwas Strukturpaste aufgebracht hatte. Über die roten Bereiche habe ich nochmals dünn weiß Farbe durch eine Schablone aufgebracht und Motive gestempelt. Alle bunten Schmetterlinge habe ich separat gestempelt, ausgeschnitten und aufgeklebt. Zum Schluss habe ich die schwarzen Buchstaben mit Stanzen von CraftEmotion gestanzt und aufgeklebt.






Freitag, 1. November 2019

Lass dich feiern

Zum Geburtstag einer Kollegin habe ich diese Karte gemacht. Die farbige Blüte ist mit dicken Anstandsklebepads aufgebracht, der Rest ist mit grauer Farbe gestempelt und koloriert. Highlight ist die Blütenmitte mit Stickles.



Dienstag, 29. Oktober 2019

Halloween

Für ein Wichteln zum Thema "Herbst/Halloween" habe ich mich für Halloween entschieden und dieses Set für Heidi gewerkelt. Die Papiere stammen aus einem Block, den ich schon ewig gestreichelt habe. Die Fledermäuse und die Kürbisreihe habe ich mit der Cameo geschnitten. Wenn man die mittige Fledermaus vor Schließen der Karte oft genug dreht, dann flattert sie wie wild, wenn die Karte wieder geöffnet wird.
Für die Rückseite der Karte habe ich mit der Cameo eine Schablone geschnitten, die ich dann verwendet habe, um das Motiv mit Schwämmchen und Distress Oxyde aufzubringen. Darüber habe ich dann letztlich meine Grüße an Heidi geschrieben. Insgesamt sollte das Motiv wie ein Wasserzeichen wirken.
Zudem habe ich noch eine kleine Pillow-Box mit süßem Inhalt gebastelt. Für die Rosette hatte ich leider keine Stanze, also habe ich sie nach dieser Anleitung gewerkelt.













Samstag, 26. Oktober 2019

Life

Ein weiterer Hintergrund, den ich mit der Gelplatte gestaltet habe, wurde zu einer Karte verwandelt. Es ist fantastisch zu sehen, wie individuell die Ergebnisse beim Druck sind. Ich könnte pausenlos neue Hintergründe gestalten, aber was soll man damit alles anfangen? Na, mir wird schon noch das eine oder andere einfallen.