Mittwoch, 20. Februar 2013

ein paar TAGs

Vor einer Weile habe ich ein paar Experimente mit Hintergründen gemacht. Dabei habe ich mit Schablonen, Acrylfarbe und reichlich Sprühfarbe gematscht. Und ich habe die beiden Ladies von Stampotique eingeweiht. Die beiden Süßen gehören ja zu den gemäßigteren ihrer Art, weswegen sie bei mir einziehen durften. Aus den gelungenen Experimenten habe ich ein paar TAGs gemacht; die missratenen Exemplare wanderten direkt in den Papierkorb.






Kommentare:

  1. Hallo liebe Kerstin,

    diese Damen erscheinen mir reichlich mager und dünn, da würde ich auch bei der Farbwahl zu Pastelltönen greifen...
    Nicht böse sein, bitte.

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  2. Ja, meine liebe Heike, da müsste ich viiiiieeeeel Sport treiben, um so dürr zu werden. Aber das sind noch die schönsten Motive der Serie; google einfach mal nach "Stampotique" und schau, was es da so alles gibt. Ach und: Pastelltöne habe ich nicht als Sprühfarbe - und auch keine Affinität dafür :-)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. also die blaue finde ich mehr als genial!!!!!
    aber auch rechts unten sieht super aus!!!!
    bei den anderen finde ich es schade, dass die nicht ganz so gut hervor treten - bei so schönen motiven ;-)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir für einen Kommentar Zeit nimmst.

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.
Im Zuge meiner Informationspflicht als Blog-Betreiberin von Kerstins Papierkram teile ich dir mit, dass ich keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit meiner Datenschutz-Erklärung für meinen Blog übernehme und notiere an dieser Stelle die vorgeschriebene datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung:
Ich willige ein, dass gemäß der Datenschutz-Erklärung von Google Protokolldaten meines Surfverhaltens auf diesem Blog durch Google anonymisiert erhoben werden. Die Übermittlung meiner Daten wird von Google für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und Optimierung des Angebots verwendet, wie Name des abgerufenen Blogs; Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs; übertragene Datenmenge; Meldung über erfolgreichen Abruf; Browsertyp nebst Version; das Betriebssystem des Nutzers; Referrer URL (die zuvor besuchte Seite); IP-Adresse und den anfragenden Provider. Die Google-Statistiken erfolgen anonymisiert.
Der Erhebung meiner Zugriffsdaten durch Google kann ich jederzeit widersprechen.
Ich habe die Datenschutz-Erklärung von Google gelesen und bin damit einverstanden.