Donnerstag, 17. Februar 2011

Fast'n'kalender

Hallo zusammen,

Franzi hat sich bei ihrem Weihnachtskalender sehr über die vielen MonCheri gefreut und sich einen Jahreskalender gewünscht. Nun, ein Jahreskalender ist es nicht geworden, aber ein "Fastenkalender".

Er geht quasi über die Fastenzeit, beginnt bereits an Weiberfastnacht und endet Ostermontag. Fastenfreie Tage (Sonntage und die ersten bzw. letzten Tage) haben ein grünes Päckchen bekommen; die anderen Tage ein weißes Päckchen. In den Päckchen sind je ein MonCheri versteckt. Gut, Schoki mit Alkoholfüllung in der Fastenzeit in einem Fastenkalender?! Egal, Hauptsache es schmeckt!

Dazu habe ich einen simplen Karton gebastelt und eine Begleitkarte. Ich bin gespannt, wie es ihr gefällt.

Liebe Grüße
Kerstin




Kommentare:

  1. Ach du heilige Schande sieht das nach viel Arbeit aus *umfall* Aber die Mühe hat sich wie ich finde gelohnt... nicht nur wegen der Schönheit der Basteleien an sich, sondern weil sich Franzi sicher wahnsinnig freuen wird.

    Bin echt beeindruckt, klasse!!

    AntwortenLöschen
  2. Oh Kerstin, du wunderbar verrückte Frau! :D
    Da wird franzi aber lange vor begeisterung quietschen :D

    Die Schächtelchen sind super schön, und die Karte...*umfall*

    LG Lilith

    AntwortenLöschen
  3. Ganz phantastisch!!!

    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
  4. Viel Arbeit und wunderschön!!!!!
    LG GIsela

    AntwortenLöschen
  5. ES IST MIR GANZ ALLEINE UND ICH DURFTE SCHON DAS ZWEITE AUF MACHEN UND ESSEN!!!!!

    HACH LIEBE KERSTIN ICH LASS MIR DA WAS EINFALLEN SO KOMMST DU MIR NICHT DAVON!!!

    hugs Franzi

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir für einen Kommentar Zeit nimmst.

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.
Im Zuge meiner Informationspflicht als Blog-Betreiberin von Kerstins Papierkram teile ich dir mit, dass ich keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit meiner Datenschutz-Erklärung für meinen Blog übernehme und notiere an dieser Stelle die vorgeschriebene datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung:
Ich willige ein, dass gemäß der Datenschutz-Erklärung von Google Protokolldaten meines Surfverhaltens auf diesem Blog durch Google anonymisiert erhoben werden. Die Übermittlung meiner Daten wird von Google für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und Optimierung des Angebots verwendet, wie Name des abgerufenen Blogs; Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs; übertragene Datenmenge; Meldung über erfolgreichen Abruf; Browsertyp nebst Version; das Betriebssystem des Nutzers; Referrer URL (die zuvor besuchte Seite); IP-Adresse und den anfragenden Provider. Die Google-Statistiken erfolgen anonymisiert.
Der Erhebung meiner Zugriffsdaten durch Google kann ich jederzeit widersprechen.
Ich habe die Datenschutz-Erklärung von Google gelesen und bin damit einverstanden.