Montag, 26. November 2018

Rocher-Display

Für Ferrero Rocher Kugeln habe ich 40 Displays gewerkelt. Hier habe ich mit goldener Sprühfarbe hantiert, die den schwarzen Karton so schön veredelt. Auch das goldene Band gibt alles, um schön zu glitzern. Die Glöckchen tun ihr Übriges, um dem Display Glanz zu verleihen.




Rocher-Display
(Angaben in cm und in inch [„“ ])


Schwarzen Karton in 22x5, falzen bei 1,5 / 6,5 / 8 / 13
Den rechten Teil (Oberseite) mit goldener Sprühfarbe bearbeiten (Ausrichtung beachten! Die Oberseite ist die Vorderseite)
In das zweite Segment von links (5 cm breit) ein Loch mit Durchmesser 1⅜“ stanzen (Ausrichtung beachten! Die Unterseite ist die Außenseite)
Einen Rahmen aus goldenem Papier aus gewelltem Kreis 4,3 cm und innen einem Loch 1⅜“ fertigen und um die Ausstanzung platzieren (Ausrichtung beachten! Die Unterseite ist die Außenseite)

An der rechten Seite (oberes Ende) mit dem Handstanzer „Gewellter Anhänger“ stanzen.

Label anbringen:
Ø ¾“ mit Spruch
Ø 1“ schwarze Mattung
Ø 1⅛“ goldene Mattung


Bändchen durchziehen und ein Glöckchen festmachen.
Falzlinien nachziehen, falten, Rocher einlegen und Klebelasche an der Rückwand festkleben.






Kommentare:

  1. Wooow.. Wahnsinn - die sehen echt toll aus! Sehr, sehr edel!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön und super, dass du gleich eine Anleitung dazu gepackt hast
    Lg sandra

    AntwortenLöschen
  3. Herrlich edel und traumhaft schön.

    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. find ich auch super, vor allem mit den Sprenkeln und perfekt für die Kugel.

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir für einen Kommentar Zeit nimmst.

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.
Im Zuge meiner Informationspflicht als Blog-Betreiberin von Kerstins Papierkram teile ich dir mit, dass ich keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit meiner Datenschutz-Erklärung für meinen Blog übernehme und notiere an dieser Stelle die vorgeschriebene datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung:
Ich willige ein, dass gemäß der Datenschutz-Erklärung von Google Protokolldaten meines Surfverhaltens auf diesem Blog durch Google anonymisiert erhoben werden. Die Übermittlung meiner Daten wird von Google für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und Optimierung des Angebots verwendet, wie Name des abgerufenen Blogs; Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs; übertragene Datenmenge; Meldung über erfolgreichen Abruf; Browsertyp nebst Version; das Betriebssystem des Nutzers; Referrer URL (die zuvor besuchte Seite); IP-Adresse und den anfragenden Provider. Die Google-Statistiken erfolgen anonymisiert.
Der Erhebung meiner Zugriffsdaten durch Google kann ich jederzeit widersprechen.
Ich habe die Datenschutz-Erklärung von Google gelesen und bin damit einverstanden.