Dienstag, 2. April 2013

Smashbook für Paris

Im Mai fahre ich zum Sprachkurs und für ein paar Wochen Urlaub nach Paris. Diesmal möchte ich möglichst schon während des Urlaubs einige Erinnerungen in einem Smashbook verarbeiten. Das Buch habe ich vor einer ganzen Weile angefangen und nun fertig gestellt.

Die Seiten sind alle aus einem My Mind's Eye-Block (Lost & Found) entnommen. Die Papiere sind nur einseitig bedruckt. Die bedruckte Seite habe ich gelegentlich noch mit Washi verziert. Alle weißen Rückseiten habe ich zunächst mit PanPastel oder Glimmer Mist (einmal mit Distress, aber das war mir zu aufwändig) grundiert und dann bestempelt sowie gedoodelt und ebenso mit Washi verziert. Beim Stempeln habe ich möglichst auf Wiederholungen verzichtet und auch nur Stempel verwendet, die einen Bezug zu Paris hatten. Deshalb sind auch die vier Portaits in das Buch gekommen.

Zwischen die (Vorder)Seiten habe ich noch die Reste der Papiere geheftet; mal als schlanke Streifen hochkant, da kann ich einfach was anheften oder aufkleben, mal als kleine oder größere Einstecktaschen. Gelegentlich habe ich eine Folie eingelegt oder noch ein paar Notizzettel. Alles andere wird sich dann bei der Gestaltung noch ergeben. Ich bin gespannt, wie sich das ganze Projekt weiter entwickeln wird.




Kommentare:

  1. ich liebe deine Smashbooks!

    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  2. Kerstin, das ist toll geworden und wird sicher ein guter Begleiter werden.
    Ich beneide dich um diese Reise. Nach Paris möchte ich auch gerne mal, kenne die Stadt nur von der Durchreise und auch das ist schon soooo lange her.
    Bin gespannt, was du zu berichten hast.

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  3. Woah, das ist wirklich UMWERFEND schön! Vor allem Danke ich dir für die wundervolle Inspiration, was ich mit weissen Rückseiten anfangen kann.
    Hast du die etwas dünneren Papiere aus den großen Blöcken verwendet?
    Das wär doch sonst sicher unbezahlbar!!!

    Aber ein Traum - ein echter wundervoller und kerstinlike liebevoll verarbeiteter Traum!

    Wünsch dir ganz viel Freude in Paris und vor allem dort mit deinem Schmuckstück :)

    Herzliche Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Woow...was für ein Werk. Eine tolle Idee und so klasse umgesetzt. Das Papier eignet sich ja auch bestens dafür :))

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir für einen Kommentar Zeit nimmst.

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.
Im Zuge meiner Informationspflicht als Blog-Betreiberin von Kerstins Papierkram teile ich dir mit, dass ich keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit meiner Datenschutz-Erklärung für meinen Blog übernehme und notiere an dieser Stelle die vorgeschriebene datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung:
Ich willige ein, dass gemäß der Datenschutz-Erklärung von Google Protokolldaten meines Surfverhaltens auf diesem Blog durch Google anonymisiert erhoben werden. Die Übermittlung meiner Daten wird von Google für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und Optimierung des Angebots verwendet, wie Name des abgerufenen Blogs; Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs; übertragene Datenmenge; Meldung über erfolgreichen Abruf; Browsertyp nebst Version; das Betriebssystem des Nutzers; Referrer URL (die zuvor besuchte Seite); IP-Adresse und den anfragenden Provider. Die Google-Statistiken erfolgen anonymisiert.
Der Erhebung meiner Zugriffsdaten durch Google kann ich jederzeit widersprechen.
Ich habe die Datenschutz-Erklärung von Google gelesen und bin damit einverstanden.