Donnerstag, 4. April 2013

Heine-Box

Ich bin ganz offensichtlich in Urlaubsvorbereitungsmodus gegangen. Hier zeige ich euch eine Heinrich-Heine-Box.

Heinrich Heine hat viele Jahre lang in Paris gelebt. Kürzlich habe ich ein kleines Büchlein darüber gelesen. Es heißt "Auf der Spitze der Welt. Mit Heine durch Paris" und beschreibt Heines Stationen in seiner Wunsch-Exil-Stadt. Ich habe mir bei GoogleMaps eine Karte mit verschiedenen Adressen zum Thema angelegt und werde diese dann an ein oder zwei Tagen abwandern. Die Fotos, die dabei entstehen, und ggf. Souvenirs, die ich finde, werden dann in die Box getan. Ich habe aus dem My Mind's Eye-Block, mit dem ich schon das Smashbook gemacht habe, Papiere ausgewählt und zu kleinen Taschen gefaltet. Darauf kann ich dann Fotos kleben. Je Tasche gibt es noch einen Einleger, der ebenfalls mit Fotos beklebt oder sonst noch dekoriert werden kann. Die Einleger mit Fotos "wohnen" dann gemeinsam mit eventuellen Souvenirs in den Taschen.

Die Box ist außen und innen ziemlich schlicht gehalten. Im Deckel und auf dem inneren Boden ist eine alte Karte von Paris geklebt. Auf den Deckel habe einen verschnörkelten Rahmen aufgeklebt, welchen die CAMEO geschnitten hat. In Anlehnung an das Buch, durch welches ich die Inspiration für den Heine-Spaziergang in Paris hatte, habe ich dann auch den Titel auf die Box geschrieben. Und nun kann es mit Urlaub losgehen ...






Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    die Box ist super geworden!
    Leider schaffe ich es diese Woche nicht mehr in die schöne Stadt am Rhein ;)
    Erst nächste Woche Fr. ....

    Ganz liebe Grüße
    Schoki

    AntwortenLöschen
  2. du hast ja immer Ideen!! Und auch die Unsetzung sind bei dir immer wundervoll!
    Ich bin gespannt, wie es gefüllt aussieht!

    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  3. Wow... das sieht wunderschön aus und die Idee dahinter find ich toll.

    Ich hoffe, Du kannst viele Eindrücke sammeln.

    LG
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Wieder so eine tolle Idee und klasse umgesetzt.
    Und dann wieder so schöne Papiere.... :-).

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  5. Deine Ideen bewundere ich immer wieder, liebe Kerstin!
    Die Box ist sooo schön und mit der Idee dahinter erst recht grandios!
    Dazu die geschmackvollen Taschen, der Pariser Stadtplan.... Hammer!!!!

    Ganz liebe Grüsse und viel Freude beim befüllen :)
    Sabrina

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir für einen Kommentar Zeit nimmst.

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.
Im Zuge meiner Informationspflicht als Blog-Betreiberin von Kerstins Papierkram teile ich dir mit, dass ich keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit meiner Datenschutz-Erklärung für meinen Blog übernehme und notiere an dieser Stelle die vorgeschriebene datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung:
Ich willige ein, dass gemäß der Datenschutz-Erklärung von Google Protokolldaten meines Surfverhaltens auf diesem Blog durch Google anonymisiert erhoben werden. Die Übermittlung meiner Daten wird von Google für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und Optimierung des Angebots verwendet, wie Name des abgerufenen Blogs; Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs; übertragene Datenmenge; Meldung über erfolgreichen Abruf; Browsertyp nebst Version; das Betriebssystem des Nutzers; Referrer URL (die zuvor besuchte Seite); IP-Adresse und den anfragenden Provider. Die Google-Statistiken erfolgen anonymisiert.
Der Erhebung meiner Zugriffsdaten durch Google kann ich jederzeit widersprechen.
Ich habe die Datenschutz-Erklärung von Google gelesen und bin damit einverstanden.