Montag, 22. April 2013

Fotoalbum

Heute zeige ich euch ein Fotoalbum, welches ich als Jugendweihegeschenk gewerkelt habe.

Wie's geht?

Amazon-Verpackung mit der Schere bearbeiten und Überschüssiges entfernen, mit Acryl anstreichen. Klarlack drauf (sprühen! geht schneller). Danach Strukturpaste auf verschiedenen Stellen verteilen, trocknen lassen und mittels Schablonen Muster oder Ähnliches auftupfen. Innen mit Farbe klecksen. Nochmal lakieren. Buchstaben kleben. Löcher für die Bindung stechen und Eyelets setzen, Blätter zurechtschneiden, falzen, lochen. Alles binden. Verschluss anbringen und sparsam dekorieren. Ich hoffe, es gefällt.








Kommentare:

  1. Ach Kerstin - das ist ja wieder herrlich geworden!!!
    Und Du hast auch Geschmack an Thickers gefunden???
    :)

    Ganz liebe Grüße
    Schoki

    AntwortenLöschen
  2. Ah - mit Klarlack, deshalb der schöne Glanz. Gefällt mir iire gut!!!

    AntwortenLöschen
  3. wow, total genial....was man so mit amazon Verpackungen alles machen kann.......

    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  4. Wahsninn. Ein tolles Teil! Gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
  5. Ich find es auch wunderwunderschön!!!

    AntwortenLöschen
  6. Schnattrinchen4. Mai 2013 um 20:06

    Jaaa, und ob es gefällt;-)
    eine ganz besondere Gabe zur Jugendweihe.
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir für einen Kommentar Zeit nimmst.

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.
Im Zuge meiner Informationspflicht als Blog-Betreiberin von Kerstins Papierkram teile ich dir mit, dass ich keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit meiner Datenschutz-Erklärung für meinen Blog übernehme und notiere an dieser Stelle die vorgeschriebene datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung:
Ich willige ein, dass gemäß der Datenschutz-Erklärung von Google Protokolldaten meines Surfverhaltens auf diesem Blog durch Google anonymisiert erhoben werden. Die Übermittlung meiner Daten wird von Google für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und Optimierung des Angebots verwendet, wie Name des abgerufenen Blogs; Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs; übertragene Datenmenge; Meldung über erfolgreichen Abruf; Browsertyp nebst Version; das Betriebssystem des Nutzers; Referrer URL (die zuvor besuchte Seite); IP-Adresse und den anfragenden Provider. Die Google-Statistiken erfolgen anonymisiert.
Der Erhebung meiner Zugriffsdaten durch Google kann ich jederzeit widersprechen.
Ich habe die Datenschutz-Erklärung von Google gelesen und bin damit einverstanden.