Donnerstag, 23. August 2012

Planänderung

Hallo zusammen,

den Plan, zehn Layouts meiner Parisreise zu gestalten, habe ich nicht aufgegeben. Allerdings habe ich in der Zwischenzeit erst einmal ein Mini-Album mit den Paris-Fotos gestaltet.

Von Lilith habe ich die Idee zur Gestaltung solch eines Mini-Albums, insbesondere die Idee mit der Washi-Bindung (ich habe die Bindung jedoch etwas abgeändert, mit Washi-Tape habe ich eigentlich nur die Verbindungen dekoriert) und das Ausklappen von Fotos, falls ich Hochkant-Fotos in dem Querformat-Album verarbeiten wollte. Ich habe dann auch noch einzelne, thematisch passende Fotos als Einschübe untergebracht. Die Idee dazu fand ich ganz gut, aber die Einschübe lassen sich nicht gerade leicht handhaben.

Das Album wollte ich reichlich dekorieren und bestempeln, habe mir extra eine ganze Ladung voller Paris-Stempel geborgt, aber irgendwie passte es nicht. Ich habe mich dann (meist) auf die Verwendung des tollen Graphic 45-Papiers beschränkt, welches ungeahnte Einsatzmöglichkeiten bietet. Die Notizblöcke, die ich euch kürzlich gezeigt habe, sind auch mit Papier aus dieser Serie dekoriert worden.

Aber nun seht selbst das Paris-Minialbum. Viel Spaß beim Schauen und herzlichen Dank für euren Besuch auf meinem Blog!

Liebe Grüße
Kerstin




Kommentare:

  1. Hallo Kerstin,

    ein wirklich sehr schönes Album hast du da gestaltet. Es gefällt mir ganz hervorragend. Mal schauen, ob wir mal gemeinsam die Motive betrachten können.

    Gonzo *-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaaa, können wir!!!! Termin steht jetzt fest. Diesmal nehme ich dich mit nach Paris. Ich freue mich schon!

      Liebe Grüße
      FB

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass du dir für einen Kommentar Zeit nimmst.

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.
Im Zuge meiner Informationspflicht als Blog-Betreiberin von Kerstins Papierkram teile ich dir mit, dass ich keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit meiner Datenschutz-Erklärung für meinen Blog übernehme und notiere an dieser Stelle die vorgeschriebene datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung:
Ich willige ein, dass gemäß der Datenschutz-Erklärung von Google Protokolldaten meines Surfverhaltens auf diesem Blog durch Google anonymisiert erhoben werden. Die Übermittlung meiner Daten wird von Google für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und Optimierung des Angebots verwendet, wie Name des abgerufenen Blogs; Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs; übertragene Datenmenge; Meldung über erfolgreichen Abruf; Browsertyp nebst Version; das Betriebssystem des Nutzers; Referrer URL (die zuvor besuchte Seite); IP-Adresse und den anfragenden Provider. Die Google-Statistiken erfolgen anonymisiert.
Der Erhebung meiner Zugriffsdaten durch Google kann ich jederzeit widersprechen.
Ich habe die Datenschutz-Erklärung von Google gelesen und bin damit einverstanden.