Samstag, 14. Juli 2012

Im Washi-Wahn

Hallo zusammen,

ich habe die Washi-Tapes für mich entdeckt und bereits erste Karten damit gestaltet. Die Idee dazu habe ich bei Dana gemopst. Die Karten sind schnell gemacht und für viele Gelegenheiten einsetzbar.

Die Einsatzmöglichkeiten des Washi-Tapes ist so vielseitig, dass ich jetzt noch viel probieren werde. Ein kleines Fotoalbum mit Washibindung habe ich schon gestaltet und demnächst werde ich es beim Scrapbooking einsetzen. Aber hier zeige ich euch erst mal eine Auswahl meiner Washi-Karten (inkl. einer Karte mit meinem neuen SU-Stempelset, welche sich vorwitzig mit auf das Bild gemogelt hat).

Liebe Grüße und euch noch ein schönes Wochenende!
Kerstin



Kommentare:

  1. Sehr schöne Karten und eine tolle Auswahl.

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  2. Ui! Du hast aber schöne Washis.
    Klasse Karten hast du damit gestaltet ;)

    LG
    biba

    AntwortenLöschen
  3. Ach die sind super, Kerstin - leider passen meine Washis gar nicht zusammen - muss also nochmal drauflegen ;)
    Der Effekt ist genial! Mir gefallen die einfachen Muster damit besser als die komplexen.

    Herzliche Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen Kerstin, eine coole Idee, gefällt mir.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  5. wow, so simpwl und doch so klasse!! Toll!!
    Da bekomme ich auch Lust mir tape zu kaufen
    LG Sandra

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir für einen Kommentar Zeit nimmst.

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.
Im Zuge meiner Informationspflicht als Blog-Betreiberin von Kerstins Papierkram teile ich dir mit, dass ich keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit meiner Datenschutz-Erklärung für meinen Blog übernehme und notiere an dieser Stelle die vorgeschriebene datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung:
Ich willige ein, dass gemäß der Datenschutz-Erklärung von Google Protokolldaten meines Surfverhaltens auf diesem Blog durch Google anonymisiert erhoben werden. Die Übermittlung meiner Daten wird von Google für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und Optimierung des Angebots verwendet, wie Name des abgerufenen Blogs; Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs; übertragene Datenmenge; Meldung über erfolgreichen Abruf; Browsertyp nebst Version; das Betriebssystem des Nutzers; Referrer URL (die zuvor besuchte Seite); IP-Adresse und den anfragenden Provider. Die Google-Statistiken erfolgen anonymisiert.
Der Erhebung meiner Zugriffsdaten durch Google kann ich jederzeit widersprechen.
Ich habe die Datenschutz-Erklärung von Google gelesen und bin damit einverstanden.