Dienstag, 4. Dezember 2018

Mini-Nutella-Box de luxe

Für die Mini-Nutellagläser habe ich auch ein paar "de luxe-Verpackungen" erstellt. Die Idee habe ich bei Pinterest gefunden, z.B. hier. Anfangs dachte ich, dass die Box schwierig zu werkeln sei, aber das Gegenteil war der Fall. Nun hoffe ich, dass die 11 Boxen, die ich gemacht habe, auch verkauft werden.








Mini-Nutella-Box de luxe
(Angaben in cm)

Hauptteil: schwarzer Karton 24,8x12,4
An der langen Seite falzen bei 2,4 / 10 / 12,4 / 14,8 / 22,4
An der kurzen Seite falzen bei 2,4 / 10
An den gekennzeichneten Stellen Klebelaschen einschneiden

Designpapier (8 mal) 7,3x2,1 (für die Seiten)
Designpapier (1 mal) 7,3x7,3 (oben)
Designpapier direkt auf das Hauptteil kleben

Einleger: (2 mal) 12,1x12,1
Rundum bei 2,3 cm falzen
An den gekennzeichneten Stellen Klebelaschen einschneiden

Designpapier (2 mal) 7,1x7,1
Designpapier direkt auf die Einleger kleben
Dann aus den Einlegern jeweils in der Mitte ein Quadrat 4,8x4,8 ausstanzen oder mit der Nutellaglas-Stanze ausstanzen (ACHTUNG! Ausrichtung beachten!)

Die Einleger je zu einer „Box“ zusammenkleben und diese dann in das Hauptteil einkleben (ACHTUNG! Ausrichtung der Nutellaglas-Ausstanzung beachten!)

Banderole: schwarzer Karton 27,0x2,8
Designpapier: 27x2,4
Designpapier auf Banderole kleben (doppelseitigs Klebeband)
Dann falten bei 4,5 / 9,5 / 17,3 / 22,3
Zusammenkleben und beliebig verzieren

Kommentare:

  1. Die sind so richtig cool geworden. Verdammt deluxe und einfach wunderschön!!!
    lg
    Kati

    AntwortenLöschen
  2. Woooow, die sind der Hammer! Mega - genial!

    LG Conny

    AntwortenLöschen
  3. WOW ssssooooo edel und traumhaft schön, überhaupt sind Deine Sachen für den Markt den Hammer, sie werden Dich leer kaufen.

    Viel Glück
    wünscht Dir
    Anke

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir für einen Kommentar Zeit nimmst.

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.
Im Zuge meiner Informationspflicht als Blog-Betreiberin von Kerstins Papierkram teile ich dir mit, dass ich keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit meiner Datenschutz-Erklärung für meinen Blog übernehme und notiere an dieser Stelle die vorgeschriebene datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung:
Ich willige ein, dass gemäß der Datenschutz-Erklärung von Google Protokolldaten meines Surfverhaltens auf diesem Blog durch Google anonymisiert erhoben werden. Die Übermittlung meiner Daten wird von Google für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und Optimierung des Angebots verwendet, wie Name des abgerufenen Blogs; Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs; übertragene Datenmenge; Meldung über erfolgreichen Abruf; Browsertyp nebst Version; das Betriebssystem des Nutzers; Referrer URL (die zuvor besuchte Seite); IP-Adresse und den anfragenden Provider. Die Google-Statistiken erfolgen anonymisiert.
Der Erhebung meiner Zugriffsdaten durch Google kann ich jederzeit widersprechen.
Ich habe die Datenschutz-Erklärung von Google gelesen und bin damit einverstanden.