Montag, 25. Juni 2018

YOU ARE FIRST CHOICE

In dieser Woche gebe ich als Co-Trainerin eine Woche lang ein Seminar, in welchem die Teilnehmer am Freitag eine Prüfung absolvieren müssen. Als Glückwunsch für die bestandene Prüfung (und hoffentlich nicht als Trostpflaster) habe ich für die Teilnehmer eine kleine Verpackung gewerkelt, in die ich 6 Schokotaler von Coppeneur (wird hier in der Nähe hergestellt) getan habe. Die Teilnehmer kommen von DHL, deshalb ist die Verpackung in DHL-Farben gestaltet. Sie soll an einen LKW-Container erinnern. Verschlossen ist die Verpackung mit einem Magneten. Die Buchstaben hat die Cameo ausgeschnitten, das friemelige Aufkleben war in der Tat eine Geduldsprobe! "First Choice" ist der Name der Programms in unserem Unternehmen, für das das Seminar gegeben wird und hat hier nun also doppelte Bedeutung.






Kommentare:

  1. Was für eine pfiffige Idee und vor allem mit der Farbwahl, sehr passend!! Ich drück mal für alle die Daumen, auch für dich, dass alles gut läuft.
    lg
    Kati

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin,

    ich hoffe sehr, dass Du das Seminar gut überstanden hast und Eure Teilnehmer alle bestanden haben.

    Deine Verpackungen sind total genial geworden und wurden bestimmt begeistert entgegen genommen.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    Ps.: Sorry, dass ich heute erst bei Dir kommentiere, aber ich war leider eine zeitlang außer Gefecht gesetzt ...

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir für einen Kommentar Zeit nimmst.

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.
Im Zuge meiner Informationspflicht als Blog-Betreiberin von Kerstins Papierkram teile ich dir mit, dass ich keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit meiner Datenschutz-Erklärung für meinen Blog übernehme und notiere an dieser Stelle die vorgeschriebene datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung:
Ich willige ein, dass gemäß der Datenschutz-Erklärung von Google Protokolldaten meines Surfverhaltens auf diesem Blog durch Google anonymisiert erhoben werden. Die Übermittlung meiner Daten wird von Google für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und Optimierung des Angebots verwendet, wie Name des abgerufenen Blogs; Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs; übertragene Datenmenge; Meldung über erfolgreichen Abruf; Browsertyp nebst Version; das Betriebssystem des Nutzers; Referrer URL (die zuvor besuchte Seite); IP-Adresse und den anfragenden Provider. Die Google-Statistiken erfolgen anonymisiert.
Der Erhebung meiner Zugriffsdaten durch Google kann ich jederzeit widersprechen.
Ich habe die Datenschutz-Erklärung von Google gelesen und bin damit einverstanden.