Sonntag, 12. Juli 2015

Baby-Minialbum

Zur Geburt des Sohnes eines Mitstreiters im Französischkurs hatte ich bereits diese Karte gewerkelt, die alle Kursteilnehmer geschenkt haben. Nun habe ich auch noch ein persönliches Geschenk gebastelt. In dem Minialbum (15 x 15 cm) passt für jeden der ersten 12 Monate im Leben des kleinen Jungen ein Foto. Außerdem ist noch eine Seite für den ersten Geburtstag vorhanden.

Ich habe jeweils die linke Seite einer Doppelseite des Leporellos mit Stanzmotiven gestaltet. Auf die rechten Seite können Bilder geklebt werden. Die Doppelseiten habe ich jeweils nur an drei Seiten gegeneinander geklebt, so dass sich zwischen den Seiten noch Taschen gebildet haben. In diese habe ich kleine Kärtchen für Notizen gelegt. Zudem habe ich kleine Labels mit Sprüchen gestempelt. Die können dann je nach jewähltem Foto wahlweise mit dazu geklebt werden.










Kommentare:

  1. Das ist wirklich eine fantastische Idee und so zauberhaft umgesetzt!
    lg
    Kati

    AntwortenLöschen
  2. Bin begeistert! Toll!
    LG
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. Das ist auch so hübsch! Tolle Farben und schön mit den kleinen Raffinessen. ....das mag ich.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kerstin, wunderschön! Sieht ganz Klasse aus. LG Britta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kerstin,

    Dein Album ist ja sowas von schön, einfach gigantisch. Was ganz Besonderes !!!

    Begeisterte Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir für einen Kommentar Zeit nimmst.

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.
Im Zuge meiner Informationspflicht als Blog-Betreiberin von Kerstins Papierkram teile ich dir mit, dass ich keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit meiner Datenschutz-Erklärung für meinen Blog übernehme und notiere an dieser Stelle die vorgeschriebene datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung:
Ich willige ein, dass gemäß der Datenschutz-Erklärung von Google Protokolldaten meines Surfverhaltens auf diesem Blog durch Google anonymisiert erhoben werden. Die Übermittlung meiner Daten wird von Google für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und Optimierung des Angebots verwendet, wie Name des abgerufenen Blogs; Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs; übertragene Datenmenge; Meldung über erfolgreichen Abruf; Browsertyp nebst Version; das Betriebssystem des Nutzers; Referrer URL (die zuvor besuchte Seite); IP-Adresse und den anfragenden Provider. Die Google-Statistiken erfolgen anonymisiert.
Der Erhebung meiner Zugriffsdaten durch Google kann ich jederzeit widersprechen.
Ich habe die Datenschutz-Erklärung von Google gelesen und bin damit einverstanden.