Sonntag, 30. April 2017

hallo

Pinterest ist für mich eine unendlich reichhaltige Inspirationsquelle. Ich habe mich wieder mal inspirieren lassen und diese Karte gewerkelt.
Meine Version kommt nicht ganz so strahlend daher wie das Original. Ich habe fertiges Designpapier als Grundlage genommen, drauf kam noch ein Carabell Studio-Hintergrundstempel und dann die Stanzteile (Graupappe). Die habe ich alle erst mal mehrfach mit Gesso bepinselt und dann gefärbt. Die Buchstagen haben satte Spritzer aus der Farbflasche abbekommen und durften dann antrocknen. Auf die angetrocknete Farbe kam etwas Brusho. Die (Seiten-)Ränder habe ich mit weißer Farbe so angepinselt, dass oben auch noch die Ränder weiß wurden (nur sehr dünn). Allerdings zieht sich die rote Farbe durch jede weiße Farbschicht hoch, so dass ich keine rein weißen Ränder an den roten Buchstaben bekommen habe. Mit Enamel-Dots und ein paar Aktzenten mit dem weißen Gel-Stift sowie Glossy Accents auf den Regentropfen habe ich die Karte abgerundet.




Kommentare:

  1. Woow, die ist ja der Oberhammer!! Genial gemacht - ich glaub ich muß mein Gesso auch mal wieder aus der Kiste holen!
    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  2. Absolut voll cool, ich bin begeistert! Liebe Grüße und schönen 1. Mai wünscht dir Britta

    AntwortenLöschen
  3. WOW total genial, gefällt mir sehr.

    Liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  4. Ich freu mich wie doll und verrückt, dass ich diese obergeniale Karte erhalten habe. Da gibt's so viel zu Entdecken und so viel Struktur zum Streicheln. Ganz lieben, lieben Dank!!
    lg
    Kati

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir für einen Kommentar Zeit nimmst.

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.
Im Zuge meiner Informationspflicht als Blog-Betreiberin von Kerstins Papierkram teile ich dir mit, dass ich keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit meiner Datenschutz-Erklärung für meinen Blog übernehme und notiere an dieser Stelle die vorgeschriebene datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung:
Ich willige ein, dass gemäß der Datenschutz-Erklärung von Google Protokolldaten meines Surfverhaltens auf diesem Blog durch Google anonymisiert erhoben werden. Die Übermittlung meiner Daten wird von Google für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und Optimierung des Angebots verwendet, wie Name des abgerufenen Blogs; Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs; übertragene Datenmenge; Meldung über erfolgreichen Abruf; Browsertyp nebst Version; das Betriebssystem des Nutzers; Referrer URL (die zuvor besuchte Seite); IP-Adresse und den anfragenden Provider. Die Google-Statistiken erfolgen anonymisiert.
Der Erhebung meiner Zugriffsdaten durch Google kann ich jederzeit widersprechen.
Ich habe die Datenschutz-Erklärung von Google gelesen und bin damit einverstanden.