Sonntag, 9. Oktober 2016

auf Brusho gestempelt

Für diesen Schmetterling habe ich zunächst Brusho auf einem Bogen Aquarellpapier verstreut. Dann habe ich den mit Wasser befeuchteten Stempel darauf gedrückt und einen Moment lang fest angedrückt. Danach musste alles trocknen, ehe ich das überschüssige Brusho entsorgt habe. Im Prinzip hätte ich den Schmetti so belassen können, aber ich habe dann doch noch mal mit Schwarz drüber gestempelt und auch an verschiedenen Stellen Glitter aufgebracht.



Kommentare:

  1. Hallöchen Kerstin,
    wow, das sieht super schön aus. Brusho kenn ich gar nicht.
    Sehr tolle Karte.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  2. Ganz phantastisch, liebe Kerstin!
    Diese Brusho-Farben sind ja richtige Zauberdinger!

    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
  3. Und diese traumhaft schöne Karte gehört mir *JUBEL*TRUBEL*FREU*

    Vielen lieben Dank für Deine wunderbare Post, liebe Kerstin. Ich habe mich so sehr gefreut, dass Du an mich gedacht hast. Der Schmetterling in dieser Brusho-Technik schaut zauberhaft aus und hat eine wunderbare Wirkung, dieses Blau ist auch zu schön.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir für einen Kommentar Zeit nimmst.

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.
Im Zuge meiner Informationspflicht als Blog-Betreiberin von Kerstins Papierkram teile ich dir mit, dass ich keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit meiner Datenschutz-Erklärung für meinen Blog übernehme und notiere an dieser Stelle die vorgeschriebene datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung:
Ich willige ein, dass gemäß der Datenschutz-Erklärung von Google Protokolldaten meines Surfverhaltens auf diesem Blog durch Google anonymisiert erhoben werden. Die Übermittlung meiner Daten wird von Google für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und Optimierung des Angebots verwendet, wie Name des abgerufenen Blogs; Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs; übertragene Datenmenge; Meldung über erfolgreichen Abruf; Browsertyp nebst Version; das Betriebssystem des Nutzers; Referrer URL (die zuvor besuchte Seite); IP-Adresse und den anfragenden Provider. Die Google-Statistiken erfolgen anonymisiert.
Der Erhebung meiner Zugriffsdaten durch Google kann ich jederzeit widersprechen.
Ich habe die Datenschutz-Erklärung von Google gelesen und bin damit einverstanden.