Sonntag, 22. Januar 2012

Ein Smashbook

Hallo zusammen,

heute habe ich etwas ganz Besonderes für euch. Ich habe ein Smashbook gestaltet. Ich habe dazu jede Menge Ideen gesammelt und vieles davon umgesetzt.

Das Smashbook präsentiere ich euch heute über ein Video, damit ich euch nicht mit einer Flut an Fotos überschwemme.
Freie Filmmusik by Cayzland Studio

Liebe Grüße
Kerstin

Kommentare:

  1. Die Ideen, die Umsetzung der Ideen und die Gestaltung des Buches sind einfach
    K l a s s e.
    Du hast dich wieder selbst übertroffen.
    H/O

    AntwortenLöschen
  2. O-ber-genial!!!!

    Oder auch einfach supercalifragilisticexpialigetisch - mir fehlen echt die Worte, weil es bis ins kleinste liebevolle Detail durchdacht und perfekt umgesetzt ist! Super!!!!

    Herzliche Grüße von der sprachlosen
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Antworten
    1. mir gefällts supergut. Und wat ne Aaaaaaaarbeit...aber hat sich jelohnt.

      LG, Heike

      Löschen
    2. Absolut traumhaft genial!
      Bin sprachlos ...

      LG
      Susanne

      Löschen
  4. Absolut und mega genial!
    Abeer was steckst du da denn alles rein?
    Und woher sind die Journalingspots?
    Die sehen toll aus!

    AntwortenLöschen
  5. Wow, was für eine Arbeit, aber sooo schön

    LG Christina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kerstin,

    Wahnsinn, sowohl der Film ;-) als auch dein tolle Buch! Da wird sich deine Mutti super drüber freuen!
    LG Marion

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir für einen Kommentar Zeit nimmst.

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.
Im Zuge meiner Informationspflicht als Blog-Betreiberin von Kerstins Papierkram teile ich dir mit, dass ich keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit meiner Datenschutz-Erklärung für meinen Blog übernehme und notiere an dieser Stelle die vorgeschriebene datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung:
Ich willige ein, dass gemäß der Datenschutz-Erklärung von Google Protokolldaten meines Surfverhaltens auf diesem Blog durch Google anonymisiert erhoben werden. Die Übermittlung meiner Daten wird von Google für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und Optimierung des Angebots verwendet, wie Name des abgerufenen Blogs; Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs; übertragene Datenmenge; Meldung über erfolgreichen Abruf; Browsertyp nebst Version; das Betriebssystem des Nutzers; Referrer URL (die zuvor besuchte Seite); IP-Adresse und den anfragenden Provider. Die Google-Statistiken erfolgen anonymisiert.
Der Erhebung meiner Zugriffsdaten durch Google kann ich jederzeit widersprechen.
Ich habe die Datenschutz-Erklärung von Google gelesen und bin damit einverstanden.