Montag, 11. Dezember 2017

Boîte diamant en longueur

Kürzlich habe ich diese Boxen im Internet gesehen und nach der dortigen Anleitung direkt gewerkelt. Ich habe die kleinere Größe (für A5-Papier) gewählt. Es passen vier Lindor-Kugeln rein.





Sonntag, 10. Dezember 2017

schlichter Tannenzweig

Diese Karte kommt sehr reduziert, clean & simpel, daher.





Samstag, 9. Dezember 2017

Weihnachtsengel

Wenn Sterne auf den marmorierten Hintergrund passen, dann natürlich auch Engelchen.









Freitag, 8. Dezember 2017

passende Weihnachstkarten

Für die Adventkalendergeschenke, die ich am Dienstag gezeigt habe, habe ich auch passende Karten gemacht. Ich habe für acht Personen je ein Motiv verwendet für die Karte, den Briefumschlag zur Karte, für die Geschenktüte und auch für den Umschlag, in den ich den Stempel gelegt habe. Am Ende hat der Zufall entschieden, wer welches Motiv bekam.

Ich liebe das schlichte, weiße Design. Damit es festlicher wird, habe ich mit weihnachtsrotem Stickles auf den Karten Akzente gesetzt




Donnerstag, 7. Dezember 2017

Geschenkanhänger

Ich habe ein paar Geschenkanhänger gebastelt, die ich einem Freund schenken werde. Ich habe etliche neue Stanzen dafür verwendet.







Mittwoch, 6. Dezember 2017

Nikolausgeschenke

Für Nachbarn, Kollegen und dem Postboten habe ich diese Schachteln zu Nikolaus gebastelt. Drinnen sind je vier Lindorkugeln.




Dienstag, 5. Dezember 2017

Adventskalender

In einem kleinen privaten Forum haben wir wieder einen gemeinsamen Kalender gewerkelt. Ich habe den dritten Dezember gestaltet. Dazu habe ich etwas Deko gebastelt (Schneekugel) und was "handfestes" (einen Stempel) beigelegt.

Alles war in einer weißen Tüte verpackt:



Der Stempel ist in einem selbst gemachten Umschlag verschwunden, der auf der Rückseite einfach zu öffnen war:






Die Verpackung für die Kugeln hatte ich euch der Tage schon gezeigt:


Und hier kommen die Kugeln:





Ich habe Kugeln mit und ohne Schnee drinnen gemacht und auch einen dunkleren Hintergrund probiert, aber das ist mir erst zu spät eingefallen. Friemelig war alles. Insgesamt habe ich acht Kugeln gemacht.











Montag, 4. Dezember 2017

festive florals

Im Internet habe ich eine Karte der unglaublich talentierten Marika Rahtu gesehen. Sie koloriert mit viel Geduld und Talent. Ich habe mich auch mal an diese Art zu kolorieren gewagt.





Sonntag, 3. Dezember 2017

Prettige Kerstdagen

Seit Sommer lerne ich Niederländisch. Die Kursteilnehmer bekommen diese Karten von mir. Ich habe Kartenrohlinge zu kleinen Taschen umgebaut und ein Minikärtchen eingeschoben. Um zwei verschiedene Textstempel anwenden zu können, habe ich einen Abdruck "prettige kerstdagen" an passender Stelle in den Grußtext eingebaut.Wer genau hinschaut findet auch zwei deutsche Varianten.




Samstag, 2. Dezember 2017

Weihnachtskugeln

Wieder eine Karte, die in der Aquarelltechnik entstanden ist. Das Motiv von Penny Black habe ich vorzugsweise vor dem Stempeln auf dem Stempelgummi selbst koloriert und nach dem Stempeln auf dem Papier nachbearbeitet.


Freitag, 1. Dezember 2017

Weihnachtskalender

Für meinen Freund habe ich die grau-weiße Variante gebastelt, für meine Kollegen die grau-bunte. An den Kalendern habe ich eine ganze Weile gesessen, da alles Handarbeit ist, also vom Ausschneiden des Filzes über das Ösen und Nähen, weiter das Stanzen und Aufkleben der Motive. Filz lässt sich wohl besser nähen als kleben, aber wer will schon dünne Rehbeine oder zarte Schneeflocken annähen?