Samstag, 20. Mai 2017

Farbgekleckse

Für den Hintergrund dieser Karte habe ich ein florales Motiv weiß embosst und dann mit Regenbogenfarben gematscht. Das "happy" ist mit schwarz auf Vellum gestempelt und danach klar embosst.



Mittwoch, 17. Mai 2017

Auf Vellum koloriert - coloured on vellum

Für diese Karte habe ich das Motiv von Altenew schwarz auf Vellum gestempelt und dann klar embosst. Ich habe mit ZIG-Markern koloriert. Die Farb-Kombi habe ich passend zur Seven Hills Craft-Challenge gewählt.
For this card I stamped the motiv of Altenew in black and clear embossed it. I coloured with ZIG markers. I chose the colour combination according to the Seven Hills Crafts challenge. Colours changed a bit after putting the vellum on a panel of grey cardstock.





Montag, 15. Mai 2017

Persian Motifs

Für diese Karte habe ich bei Pinterest nach einer passenden Farbkombination zu dem floralen Motif gesucht ... und gefunden. Die Koloration soll ganz für sich wirken, deshalb habe ich die Karte ansonsten ganz einfach gehalten.





Samstag, 13. Mai 2017

Lotus

Ich hatte Lust auf Aquarellieren. Dazu habe ich Motive aus dem Stempelset "Lotus" von Altenew arrangiert und ein Lesezeichen erstellt. Beim Kolorieren habe ich auch versucht, Spiegelungen im Wasser erzeugen. Ich bin ganz zufrieden mit dem Ergebnis.




Mittwoch, 10. Mai 2017

erste TAGs der Distress Oxyde-Hintergründe

Aus den bereits vorbereiteten Oxide-Hintergründen habe ich diese ersten TAGs gewerkelt. An alle TAGs wird noch ein Bändchen kommen, aber ich konnte mich noch nicht recht entscheiden. Und das "Fantastisch" auf dem letzten TAG ist auch noch nicht fest aufgeklebt, da ich auch hier noch unschlüssig bin. Die Blüten habe ich mit Papier gemacht, das ich ebenfalls mit den Oxides bearbeitet habe. Das Verbandmull habe ich mit Textilversteifer behandelt. Den Streifen Backpapier unter den Blumen habe ich (un)regelmäßig gefaltet, damit es nicht so ganz langweilig aussieht.




Sonntag, 7. Mai 2017

Happy Thoughts

Mit einem Stempel aus dem Set "Wild Hibiscus" von Altenew habe ich diese Karte gewerkelt, frei nach dieser Karte, die ich auf Pinterest gefunden habe. Die Blüten sind weiß embosst und dann leicht aquarelliert. Außen noch etwas Farbe für mehr Tiefe des Motivs und zudem noch ein paar Farbspritzer und ein Textstempel - fertig.




Donnerstag, 4. Mai 2017

Libellen und Schmetterlinge ...

... zieren häufiger meine Lesezeichen. Hintergrund und Hauptmotiv sind alle von Carabelle Studio. Für die Hintergründe habe ich die Stempel mit Distress-Markern koloriert und dann auf den TAGs abgedrückt. Die Libelle habe ich komplett mit Glossy Accents überzogen; der Schmetti hat nur ein paar Embellies abbekommen.




Dienstag, 2. Mai 2017

Distress Oxides

Auch bei mir sind die neuen Distress Oxides-Stempelkissen eingezogen. Ich habe erste Versuche damit gemacht, die ich euch zeigen möchte.

Meine ersten Versuche sind auf TAGs entstanden, die entweder unbehandelt oder bereits mit Strukturpaste bearbeitet waren. Zum Färben der TAGs habe ich zunächst Stempelfarbe auf meine Arbeitsunterlage "geschmiert", diese dann mit Wasser besprüht und habe dann das TAG durch die Farbe(n) gezogen. Nach jedem Arbeitsgang habe ich die Farbe mit dem heat tool getrocknet, dabei immer wieder ein paar Spritzer Wasser auf der Farbe verteilt, so dass das Ergebnis so schön fleckig wurde. Das Ergebnis variiert, wenn man entweder das Tag durch alle Farben gleichzeitig zieht oder wenn man die Farben einzeln aufnimmt. Durch das Trocknen zwischen den einzelnen Schritten erzielt man dann schöne Farbschichten.
Für die TAGs weiter unten habe ich mehr Wasser genommen, damit sich die Farbe auch richtig auf das TAG setzen konnte. Durch die Struktur war dies nicht so einfach, hat aber am Ende doch geklappt.
Die Fotos kommen etwas blass daher. Ich hatte die Fotos zunächst bearbeitet und dann brilliante Farben zu sehen bekommen, aber das war dann weit entfernt von der Realität. Die Farben sind im Allgemeinen recht "milchig", eben ganz anders als die anderen Distress-Farben. Von daher darf man sich das Endergebnis nur einen Hauch farbgewaltiger vorstellen als auf den Fotos.



Sonntag, 30. April 2017

hallo

Pinterest ist für mich eine unendlich reichhaltige Inspirationsquelle. Ich habe mich wieder mal inspirieren lassen und diese Karte gewerkelt.
Meine Version kommt nicht ganz so strahlend daher wie das Original. Ich habe fertiges Designpapier als Grundlage genommen, drauf kam noch ein Carabell Studio-Hintergrundstempel und dann die Stanzteile (Graupappe). Die habe ich alle erst mal mehrfach mit Gesso bepinselt und dann gefärbt. Die Buchstagen haben satte Spritzer aus der Farbflasche abbekommen und durften dann antrocknen. Auf die angetrocknete Farbe kam etwas Brusho. Die (Seiten-)Ränder habe ich mit weißer Farbe so angepinselt, dass oben auch noch die Ränder weiß wurden (nur sehr dünn). Allerdings zieht sich die rote Farbe durch jede weiße Farbschicht hoch, so dass ich keine rein weißen Ränder an den roten Buchstaben bekommen habe. Mit Enamel-Dots und ein paar Aktzenten mit dem weißen Gel-Stift sowie Glossy Accents auf den Regentropfen habe ich die Karte abgerundet.




Donnerstag, 27. April 2017

Pfauenfedern

Auch die Stanze für die Pfauenfedern wanderte bei Iris in mein Körbchen. Daraus habe ich Lesezeichen gemacht für meine lesebegeisterte Familie. Die blaue Feder hat noch etwas Inka Gold abbekommen. Insgesamt sind die Lesezeichen recht schlicht gehalten - genau passend, um im Buch zu verschwinden.







Dienstag, 25. April 2017

Pfau

Kürzlich bei Iris im Laden wanderte aus reiner Kauflaune die Pfauen-Stanze von Sizzix in meinem Warenkorb. Was für ein Glück! Ich habe direkt ein Lesezeichen damit gemacht. Normalerweise finde ich Perlen auf Lesezeichen "overdone", aber ich konnte nicht widerstehen!





Sonntag, 23. April 2017

Danke

Eine gute Gelegenheit, sich zu bedanken, kann man immer verbinden mit einer Gelegenheit zum Basteln. Auch wenn die Verpackung für eine Merci-Packung an sich noch so unspektakulär ist (mit dem Envelop-Punch-Board hergestellt), zusammen mit einem Anhänger und einer Kordel macht es doch was her und kommt bei den Beschenkten gut an.




Donnerstag, 20. April 2017

Man in the mirror

Für ein Wichteln zum Theme "Aber bitte mit Sahne" (frei nach dem bekannten Song) ist diese Karte entstanden. Da ich so überhaupt keine Stempel zum Thema "Kuchen" oder "Essen" habe, gleich recht keine Särge und Grabsteine, habe ich diesen adretten Herren einen Blick in den Spiegel werfen lassen um sein Outfit zu prüfen, bevor es ab in die Konditorei geht zu einem dicken Stück Kuchen mit Sahne - und zu Liliane *grins*



Dienstag, 18. April 2017

Blümchen zum Geburtstag

Iris hatte Geburtstag und bekam diese Karte von mir.



Sonntag, 16. April 2017

Oster-Deko

Den Oster-Frühstückstisch haben bei uns kleine Schenklies geziert. Insgesamt hat das ein schönes Bild ergeben, wie ich finde.



Samstag, 15. April 2017

Schokohasen

Schokohasen sind das perfekte Mitbringsel bei Osterbesuchen. Hübsch verpackt kommen die Hasen nochmal so gut an. Ich habe ein Dutzend gewerkelt; diese hier gehen an meine Nachbarn.





Donnerstag, 13. April 2017

Osterkarte

Von dieser Karte habe ich vier Stück gemacht. Drei sind mit der Post auf die Reise gegangen und diese hier habe ich gemeinsam mit den beiden Osternestern verschenkt.




Mittwoch, 12. April 2017

Osternester

Zu einem Basteltreffen habe ich diese Osternester mitgenommen. Die Osterplätzchen habe ich den Abend vorher gebacken, so dass sie ganz frisch waren.



Montag, 10. April 2017

Charly Brown

Für einen Charly Brown-Peanuts-Snoopy-Fan ist diese Geburtstagskarte entstanden.




Freitag, 7. April 2017

Test mit Chalkboard-Farbe

Für dieses TAG habe ich Chalkboard-Farbe verwendet und mit Distress Paint Picket Fence bestempelt.