Dienstag, 13. Dezember 2016

Winterpanorama

Inspiriert durch diese Karte habe ich überlegt, wie ich sie nachbauen könnte. Insbesondere der untere Layer, der Mond, der mit dieser Stanze entstanden ist, hatte es mir angetan. Zum Glück konnte ich bei Iris kleine Wölkchen-Stanzen ergattern, mit denen ich die Wolken einfach aus ausgestanzten Kreisen gestanzt habe. Die Wölkchen habe ich mal nach außen hin "verlängert", mal auch nicht. Ich kann mich nicht entscheiden, was mir besser gefällt.







Kommentare:

  1. Oh Kerstin,
    ich bin richtiggehend geflasht von diesen TRAUMHAFT SCHÖNEN Karten!!! Die mit den Wolkenverlängerungen ist noch ein kleines bisschen schöner, als die andere. Auch wenn bei unserem nächsten Basteltreffen Weihnachten vorbei ist, möchte ich das unbedingt mal mit Dir zusammen machen, ja?
    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen Kerstin,
    eine ganz, ganz zaubrhafte schöne Karte, gefällt mir sehr.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  3. Wow...das ist ja klasse gemacht. Wirkt natürlich super dieser Kontrast. Mir persönlich gefällt die obere Variante besser, also ohne Verlängerung.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen