Montag, 21. Oktober 2013

Advent, Advent ....

In den letzten Wochen habe ich einen schönen Adventskalender gebastelt, den meine Mum bekommen hat. Nun ist es zwar noch eine Weile bis zum 1. Dezember, aber wenn man schon mal zu Hause ist, kann man auch die Übergabe persönlich machen.

Der Kalender besteht aus einem 50 x 50 - Bilderrahmen. Darin habe ich dann die Weihnachtskugeln verteilt. Diese bestehen aus rotem Glitzerpapier. Hinter den weißen Türchen habe ich Fotos von uns versteckt. Also hat sie jeden Tag eine neue Erinnerung an uns.


Der gesamte Kalender:
 
Ein Close-up:
  

Mit geometrischer Genauigkeit:
 
Zur Sicherheit noch mal Probelegen:
 
Hier die Einzelteile, aus denen der Kalender besteht.
 


Kommentare:

  1. Wow, Kerstin. Die reinste Fleißarbeit für ein hervorragendes Ergebnis.
    Eine supertolle Idee, den Adventskalender mit Fotos zu bestücken. Deine Mutter wird begeistert sein!!!

    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Der Hammer! Wahnsinn, was für eine Mühe du dir immer mit deinen Werken gibst - und die Ergebnisse erst!

    Viele liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Hi Kerstin, das ist eine tolle Idee, Erinnerungen sind eine schöne Sache für deinen Adventskalender. Und deine Umsetzung gefällt mir auch super.
    LG Marion

    AntwortenLöschen