Mittwoch, 24. Juli 2013

zum Schulanfang

Ich habe eine Karte zum Schulanfang gemacht. Die Karte hat die Form einer Schultüte - und ist auch 3D! Platt gedrückt lässt sie sich einfach verschicken. In plattem Zustand passt auch der Einleger mit den Glückwünschen rein. Wenn der Einleger rausgezogen wird, kann man die Karte auch zur Schultüte "öffnen". Dann passen da auch noch ein paar Süßigkeiten rein.

Das Stempelmotiv wollte ich unbedingt für die Schultüte haben. Marion hat mir den Stempel geliehen. Zum Dank bekommt ihr Einschulungskind auch so eine Schultütenkarte (aber noch nicht verraten, Marion!!!).





Kommentare:

  1. Wow, das ist eine totaaaal schöne Idee, liebe Kerstin! Klasse!!!

    Die Stilettokarten sind übrigens nicht nur etwas für die modebewusste Damenwelt - Achims zwölfjährige Nichte war stolz wie Bolle auf ihr gutes Stück :)))

    Viele liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Hi Kerstin,
    die sieht super spitze aus! Total klasse.
    Und ich freu mich schon ganz dolle für Tim!!! Tolle Idee.
    Aber ich hätt dir den Stempel auch so geliehen!!!
    LG Marion

    AntwortenLöschen