Montag, 31. Dezember 2012

Zu Neujahr

"Ströme vom neuen Jahreshimmel heitere, stärkende frische Gesundheit auf Sie herab, verehrte Fürstin! Mit der genießt man alles; mit der ertragen wir alles, wie wir sollen: leicht, und gelenk, uns immer nach Frischem, Neuem wendend. Dieser gründliche Wunsch ... enthält alle anderen guten {Wünsche}."

Rahel Varnhagen an die Fürstin von Pückler-Muskau am 1. Januar 1831

Beim Stöbern in meinem Bücherschrank habe ich heute diesen Briefanfang gelesen und möchte euch mit diesen Worten alles erdenklich Gute für das neue Jahr wünsche - an erster Stelle beste Gesundheit, denn ohne Gesundheit ist alles andere oft auch nicht so schön.

Liebe Grüße
Kerstin


(Das Buch, aus dem ich zitiert habe, ist das sechste von rechts im zweiten Fach von unten.)

Kommentare:

  1. Hallöchen Kerstin,
    toller Spruch.
    Willkommen im Jahr 2013, ich wünsche dir ein tolles Jahr mit vielen Sonnenstunden und Kreativität.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin,

    ich wünsche auch dir ein gutes neues Jahr und das vor allem mit Gesundheit. Das ist das höchste Gut für Mensch und Tier und ohne Gesundheit ist alles doof!

    LG, Heike

    AntwortenLöschen