Samstag, 25. August 2012

gebacken

... haben wir gestern Florones. Die sind sooooooo lecker. Ich habe das Rezept dazu aus dem Internet. Da ich Anis nicht mag, habe ich es einfach weg gelassen. Zum Glück landen die Florones nicht allein auf meinen Hüften. Sie werden teils verschenkt. Ich habe für Mitreisende je eine Fotobox gestaltet. In diese Fotobox werde ich je eins der Florones geben (natürlich im Zellglasbeutel). Das Set vervollständigt dann noch eine nett verpackte Foto-CD. Aber hier erst mal die herrlich nach Zimt duftenden Florones.

Liebe Grüße
Kerstin




Kommentare:

  1. He he, das sind aber komfortable Nachreiseschenklis! Ich sollte auch mal mit dir reisen.... Sieht sehr lecker aus!

    Liebe Grüße -
    Heidi.

    AntwortenLöschen
  2. oh sehen die köstlich aus...allerdings mag ich keinen Zimt

    AntwortenLöschen
  3. Oh yummy yummy yummy .... wie köstlich!!!!
    Psst ich habe mein Captcha jetzt wohl was leichter gestaltet ...glaub ich ;)
    Danke fürs tapfere Weiterkommentieren !

    Ganz liebe Grüße
    schoki

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kerstin,

    hmmmm, die sehen aber auch super lecker aus. Hmmm, da würd ich auch glatt zubeißen.
    Lass sie dir schmeckern!
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  5. Oh die sind soooo lecker....die gab´s früher öfter mal Sonntags zum Kaffee :))

    Sag mal, hast Du die in ganz normalem Öl backen lassen?

    AntwortenLöschen
  6. Ja, ich habe Sonnenblumenöl genommen.

    AntwortenLöschen